Análisis
Bar
 
 
 
 
 

Die Hoffräulein (Las Meninas) von Velázquez

 

1656

Öl auf Leinwand

381 x 276 cm
Prado, Madrid

 

Hauptwerk von Diego Velázquez aber zugleich einer der Höhepunkte der Weltmalerei. Die Hoffräulein haben den Hauch des Geheimnisvollen trotz unzähliger ihnen gewidmeter Studien beibehalten. In der von Experten favorisierten Interpretation bildet die Verteidigung des Malerberufs als noble Kunst die Hauptintention dieses Werks.

 

Eine der Hauptfragen angesichts des im Bild Dargestellten würde lauten: Was malt er auf einer derart riesigen Leinwand, die sich vor ihm befindet? Die traditionelle Interpretation behauptet, er male König Philipp IV. und seine Gattin. Diese seien das Objekt seiner Aufmerksamkeit, ihr Bild werde vom Spiegel im Hintergrund reflektiert und sie befinden sich vermutlich in derselben Position wie der Betrachter. Aber dies erscheint als optisch unwahrscheinlich.

 

In anderen Studien wird die Präsenz eines großen Spiegels dem Maler gegenüber vermutet (oder gleich mehrerer Spiegel, um die Umkehrung des Bildes zu verhindern). Diese These würde den Schluss nahe legen, Velázquez male nichts anderes als das Bild der Meninas.

 

 

Deine Version!